Freitag, 20. Juli 2012

Zucchini Antipasti

Unglaublich köstlich ist diese Möglichkeit, der Zucchinischwemme erfolgreich auf dem Beilagenteller zu begegnen. Erfreulicherweise sind auch die etwas größer geratenen Zucchini für diese Art der Zubereitung geeignet.

Zutaten als Grillbeilage für 4 Personen:

1 kg Zucchini [ALDI, zur Saison ca. 1,00€]
10g Salz [0,01€]
2 Knoblauchzehen [ALDI 0,08€]
80ml Olivenöl [ALDI 0,28€]
4 TL getrocknete Kräuter (z.B. Thymian, Oregano, Rosmarin, ...) [ca. 0,40€]

Zutatenkosten pro Person = 0,44€


Zubereitung:

Die Zucchini werden zunächst halbiert und der Kernbereich in der Mitte wird ausgeschabt. Das Nettogewicht der Zucchini wird dann etwa 800g betragen.
Die Zucchini wird dann in ca. 1cm x 1cm groß Würfel geschnitten und in eine Auflaufschale gegeben. Mit dem Salz vermischen und 30 Minuten entwässern lassen. Das Wasser wird bei diesem Gericht nicht abgegossen. Die Knoblauchzehe fein wiegen und mit den Kräutern zu den Zucchini geben.

Wer es scharf mag, wiegt mit dem Knoblauch noch eine Chili dazu. Zum Schluss das Öl dazugeben und alles sorgfältig vermengen. Etwa 30min in dem auf 180°C vorgeheizten Backofen garen.
Das abgekühlte Antipasti noch mindestens 1/2 Tag im Kühlschrank durchziehen lassen. Es hält sich im Kühlschrank locker eine Woche, wenn es so lange hält... ;-)

Kommentare:

  1. Hallo,
    ich hab deine Antipasti Zucchini eben gemacht sind sind noch warm im Ofen, aber schon zig scheiben probiert. Hammer Lecker .....

    AntwortenLöschen
  2. noch was....hab die Italieischen TK Kräuter von Aldi genommen, war richtig gut und es ist auch nicht mehr viel da

    AntwortenLöschen