Freitag, 23. Dezember 2011

Seifenoper

Seitdem ich meine "Seifenschaumlösung" gefunden habe, bin ich erschreckt, wieviel Flüssigseife wir wohl vorher verschwendet haben.

Also wie geht das: Vermutlich kennt jeder diese Seifenschaumspender für Kinder. Es gibt sie relativ günstig z.B. bei DM.
Und genau diesen Schaumspender kann man unglaublich günstig nachfüllen!
Einfach 200ml Wasser einfüllen dann ca. 50ml (also bis die Flasche wieder voll ist) einer beliebigen Flüssigseife.
Und nicht täuschen lassen, man braucht nicht öfter auf das Ding drauf zu dücken, um die Hände sauber zu bekommen. Wie ich schon sagte, wir müssen vorher unglaublich viel Seife verschwendet haben!
Ein Nachfüll- oder Originalpack mit 500ml reicht nun also 10 x länger!




Kommentare:

  1. Hallo Chrissie,

    schade, würde ich gerne ausprobieren, aber ich habe im Bad "fest installierte" Seifenspender. Damit wird es nicht funktionieren, aber sie lassen sich zumindest verdünnen.

    PS: Hast Du Dich da vielleicht ein bisschen verrechnet, dass die Lösung 10x länger hält? Ich komme auf 5x ;-))

    LG
    Streusel

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Streusel, das ist natürlich eine Frage der Perspektive! Ich entnehme der 500ml Flasche ja 10 x 50ml, fülle allerdings in eine 250ml Schaumspenderflasche. Allerdings hält ein original 250ml Schaumspender in etwa so lange wie eine orginal 500ml Flüssigseife ... Vielleicht hast Du die Möglichkeit es an einem anderen Waschbecken auszuprobieren? Wir haben im Gäste-WC auch einen Schaumspender stehen.

    AntwortenLöschen