Freitag, 27. Juli 2012

Schüttel-Zucchini-Salat

Die erfolgreiche Zucchiniverwertung geht in die nächste Runde.

Diesmal mit einem Salat der alternativ auch aus Schlangengurken bereitet werden kann.
Das ursprüngliche Rezept sind sogar die berühmten Spreewälder Schüttelgurken - unsere Familie besitzt seit Generationen ein hervorragendes Rezept dazu.

Also wird heute ein echtes Familiengeheimnis geteilt!

Zutaten z.B. als Grillbeilage für 4 Personen

1kg Zucchini (brutto) [ALDI 0,75€]
1 Zwiebel [ALDI 0,06€]
3 EL TK-Dill [ALDI ca. 0,15€]
2 EL Zucker [0,01€]
2 TL Salz [0,01€]
6 EL Essig [ALDI 0,01€]

Zutatenkosten pro Person = 0,25€

Zubereitung: Die Zucchini zunächst halbieren und die Kernmasse in der Mitte ausschaben und entsorgen. Den Rest in dünne Scheiben hobeln und die Zwiebel fein würfeln. Aus der Zwiebel und den restlichen Zutaten ein Dressing mischen und über die Zucchinischeiben geben. Idealerweise hat man nun eine verschließbare Salatschüssel, die man ordentlich durchschütteln kann.
Gründliches Verrühren funktioniert aber auch.
Der Salat muss mindestens 24h im Kühlschrank durchziehen, bevor er verzehrfertig ist.


Kommentare:

  1. Hallo,
    bin ja leider nicht bei Facebook, würdest du das Rezept von der Zucchini Fritatta einstellen!

    Liebe Grüße
    Yael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Yael, in dem Fall ist das Rezept aus einem Kochbuch übernommen, daher kann ich es nicht nicht einstellen.
      Das Kochbuch ist von Alfred Biolek und auf dem Gebrauchtmarkt sehr günstig erhältlich. Wir kochen viel daraus! https://www.amazon.de/dp/3811817590/ref=as_li_ss_til?tag=projekdreihu-21&camp=2906&creative=19474&linkCode=as4&creativeASIN=3811817590&adid=1EGMWKJG8ZF5X3GY9DF6&

      Löschen