Donnerstag, 13. Februar 2014

Putengeschnezeltes an Orangenlinsen

... einfach, eiweißreich und göttlich, ein tolles leichtes Gericht z.B. nach dem Sport!



Zutaten für 2 Personen
300g Putenschnitzel [bei uns in bio von Edeka]
2 EL Pflanzenöl [bei uns Kokosfett von Alnatura - besonders gesund!]
etwas Salz [Urgesteinssalz]
etwas Pfeffer [frisch gemahlen]
1 EL rosa Beeren [im Mörser zerstoßen]
1 EL Mehl
3 Frühlingszwiebeln [in Ringen, inklusive dem "grünen Ende"]
50ml Sahne
2cl Cognac
ca. 200ml Wasser
150g rote Linsen [Alnatura]
250 ml Wasser
1 EL Gemüsebrühe [Alnatura]
Saft einer ausgepressten Orange

Zubereitung:
Die Linsen mit 250ml Wasser, der Gemüsebrühe und dem O-Saft aufsetzen und etwa 10min mit geschlossenem Deckel kochen.
Währenddessen: 
Das Fleisch schnetzeln und im heißen Fett anbraten (soll Farbe nehmen), salzen, pfeffern und schließlich auch die rosa Beeren dazu geben. Weiterbraten und den Duft des frischen Pfeffers genießen.
Frühlingszwiebeln dazu für 1-2 Minütchen und anschließend den gesamten Pfanneninhalt mehlieren.
Nach weiteren 1-2 Minuten mit dem Wasser (nicht gleich alles)  ablöschen.
Rühren.
Wenn es beginnt sämig zu werden, Cognac dazu [ja, kannst Du auch weglasssen. Es schmeckt dann anders. Aber ja, es geht auch ohne]. Und die Sahne.
Aufkochen lassen (Temperatur runter).
Soßenkonsistenz-Finetuning mit dem restlichen Wasser.

Das war's. Enjoy your meal!

Kommentare:

  1. Sieht lecker aus...aber ist das auf dem Teller eine Portion? Sieht aus wie 4 oder 5 Löffel voll Essen....das reicht doch nicht?!? (Oder doch?)

    LG
    U.

    AntwortenLöschen
  2. Davon waren es 2 Teller für jeden. So in etwa. Ich mag vollgeladene Teller nicht. Vor allem nicht auf Fotos ;)
    LG

    AntwortenLöschen